New York-Karte als Poster gestalten

New York-Stadtkarte als Poster

Mit mapdid kannst du deine eigene Stadtkarte von New York sofort selbst gestalten
New York-Stadtkarte gestalten

Die New York-Karte als Poster

An der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika liegt die niemals schlafende Stadt: New York City. Auf einer Fläche von 789 Quadratkilometern leben circa 8,5 Millionen New Yorker und es tummeln sich dort unzählige internationale Konzerne und Organisationen wie etwa die Vereinten Nationen. Die New York-Karte besteht aus fünf Stadtteilen: Manhattan, Brooklyn, Bronx, Queens und Staten Island. Die größte Bedeutung als Zentrum von Kultur, Handel und Wirtschaft genießt dabei Manhattan.

Die Karte von New York hat für Einheimische sowie Besucher der Stadt vieles zu bieten: Über 150 Theater, mehr als 200 Museen, circa 500 Galerien sowie 18.000 Restaurants und unzählige Sehenswürdigkeiten. Mit diesem vielfältigen Kulturangebot, dem Central Park als Freizeit- und Erholungsort sowie zahlreichen Gourmet-Restaurants ist der "Big Apple" die Stadt, die man mindestens einmal im Leben besucht haben sollte.

Um deinen Aufenthalt in der Metropole visuell festzuhalten, bietet dir mapdid die Möglichkeit, deine Lieblingsorte auf dem Stadtplan von New York zu markieren! Ergänze diese Stationen auf deiner New-York-Karte mit deinen eigenen Bildern und Anekdoten, um dein persönliches Poster entstehen zu lassen. Du bestellst bei mapdid deine persönliche, hochwertige New York-Karte als Poster oder Leinwand und wir kümmern uns ums Ausdrucken.

Das berühmteste Wahrzeichen auf der New York-Karte

Die Freiheitsstatue ist wohl eines der bekanntesten Wahrzeichen der Welt und sollte, wenn man die Chance hat, einmal im Leben besichtigt werden. Die Lady Liberty steht auf ihrer eigenen Insel Liberty Island, welche auf der New York-Karte im Upper Bay zu finden ist. Die 46 Meter hohe Dame war ein Geschenk des französischen Volkes an die Vereinigten Staaten zum 100-jährigen Jubiläum ihrer Unabhängigkeit. Doch aufgrund mangelnder finanzieller Mittel konnte die Statue erst zehn Jahre später – also im Jahr 1886 – fertig- und aufgestellt werden.

Das berühmte Poster- und Postkartenmotiv zeigt die Freiheitsstatue, deren einzelnen Elemente wichtige Augenblicke der amerikanischen Geschichte widerspiegeln. So symbolisieren die zerbrochenen Ketten unter ihren Füßen das Ende der Sklaverei. Zudem hält Lady Liberty in ihrer linken Hand eine Tafel mit dem Datum der Unabhängigkeitserklärung vom 4. Juli 1776, während sie in der rechten Hand voller Stolz die Fackel als Zeichen der Aufklärung hochhält. Wer deren Bedeutungen kennt, kann verstehen, warum die stolze Dame als Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit steht. Außerdem repräsentieren die sieben Zacken der Krone die sieben Weltmeere und die 25 Fenster stehen für Edelsteine, die auf der Erde gefunden wurden und deren Strahlkraft den Himmel der gesamten Welt zum Glänzen bringen.

Das Schachbrett auf der New York-Karte: Manhattan

Ein Blick auf den Stadtplan zeigt, dass die Straßen in Manhattan nach einem Schachbrett-Muster verlaufen. Alle Straßen, die auf der New York-Karte mit "St" für Street abgekürzt werden, verlaufen in Ost-West-Richtung, während alle als "Ave" für Avenue bezeichneten Straßen in Nord-Süd-Richtung verlaufen. Die Nummerierung der Straßen ist für die Avenues von Osten nach Westen und für die Streets von Süden nach Norden aufsteigend.

Einzige Ausnahme dieser Systematik ist der Broadway als die längste Straße Manhattans, der mit einer Länge von 23 Kilometern von Archville im Norden bis zur Südspitze verläuft. Zur besseren Orientierung auf der Karte von New York ist die Fifth Avenue von besonderer Bedeutung, da sie Manhattan in East Side und West Side trennt.

Unser Tipp für alle, die New York City zu Fuß erkunden wollen: Nehmt euch vorab den New York-Stadtplan zur Hand und plant eure Marschrouten – bedenkt dabei aber, dass zehn Blocks einer Strecke von circa einem Kilometer entsprechen.


Jetzt Manhattan-Karte gestalten oder Manhattan-Karte kaufen


Die berühmten Neonlichter auf der New York-Karte

Das berühmte Theaterviertel Time Square liegt auf der New York-Karte in Manhattan zwischen dem Broadway und der Seventh Avenue. Benannt ist der auf Touristen magnetisch wirkende Ort nach dem Gebäude, in dem die New York Times ihren Sitz hat. Neben vielen Theatern sind hier auch unzählige Kinos, Restaurants, Musicals und Cabarets sowie Souvenirshops zu finden. Diese Gebäude sind mit zahlreichen Leuchtreklamen verziert, die bei Dunkelheit besonders beeindruckend strahlen und Manhattan sein einzigartiges Flair verleihen.

Mitten im Zentrum des Time Square befindet sich an der Fassade des New York Marriott Marquis Hotels die mit 2.300 Quadratmetern größte Video-Leinwand der Welt, welche damit beinahe der Größe eines Spielfelds beim American Football gleichkommt. In einer Stadt, in der “größer ist besser” gilt und die für ihre Werbebanner und Leuchtreklame bekannt ist, gibt es vermutlich kein besseres Bildmotiv für dein New York-Poster.

Falls du bei dieser Gelegenheit noch wie ein echter New Yorker essen gehen möchtest, dann empfiehlt sich das Joe Allen Restaurant auf der 46. Straße zwischen der achten und neunten Avenue. Das auf der New York-Karte östlich vom Time Square gelegene Keller-Restaurant öffnet bereits seit 1960 seine Türen, um in uriger Atmosphäre und zwischen Ziegelmauern mit Show-Plakaten leckere Burger und Salate an kleinen Tischen zu servieren.

Die grüne Lunge des New York-Stadtplans

Ein Blick auf den Stadtplan von New York verrät, dass sich entsprechend seines Namens mitten im Zentrum der Central Park als die grüne Lunge der Stadt befindet. Seit seiner Fertigstellung im Jahr 1873 lädt der Stadtpark seine Besucher – ob Einheimische oder Touristen – ein, um sich hier zu erholen, Sport zu treiben oder bei einem Spaziergang die Vielfältigkeit zu entdecken.

Der Park ist über vier Kilometer lang und knapp 900 Meter breit. Durch die Grünanlage führt ein Netz an Fußwegen, das über 90 Kilometer lang ist und über 36 Brücken verläuft. Der Park hat sieben Seen, wobei das Jacqueline Onassis Reservoir der größte von ihnen ist. Dessen Ufer ist mit fast zweieinhalb Kilometern Länge eine bei Joggern sehr beliebte Laufstrecke . Wer es bevorzugt, den Park lieber etwas gemütlicher zu erkunden, dem bieten insgesamt 9.000 Parkbänke und zahlreiche Wiesen Gelegenheit zur Erholung.

Die Grünanlage, die aus zahlreichen Filmen wie "Kevin allein zu Haus", "Ghostbusters" und "Sex and the City" bekannt ist, bietet neben den unzähligen Drehorten noch viele weitere Möglichkeiten, den Park zu erkunden und viele Stunden dort zu verbringen. Ob mit dem Fahrrad oder glamourös in einer Kutsche fahrend, ob Basketball oder Baseball spielend, ob mit dem Boot oder auf Schlittschuhen laufend: Wer den Park besucht, sollte sich am besten vorher über den Central Park informieren, um schon vorab die ganz persönlichen Highlights zu entdecken.

Deine persönliche Karte von New York als Poster

Gestalte dein Poster im Sinne des "American Way of Life" und nimm' dir die Freiheit, die New York-Karte nach deinen Wünschen zu entwerfen. Bei mapdid hast du die Möglichkeit, deinen persönlichen Stadtplan von New York mit deiner ganz eigenen Geschichte zu erstellen: Du markierst deine Lieblingsorte, ergänzt deine schönsten Bilder und ergänzt deine Anekdoten. So hältst du mit mapdid deine Zeit in der Stadt, die niemals schläft, auf deinem ganz besonderen New York-Poster für alle Zeiten fest!

New York-Karte als Poster gestalten

New York-Stadtkarte als Poster

Mit mapdid kannst du deine eigene Stadtkarte von New York sofort selbst gestalten
New York-Stadtkarte gestalten
pc: @andreacau | unsplash.com
New York-Karte als Poster gestalten

New York-Stadtkarte als Poster

Mit mapdid kannst du deine eigene Stadtkarte von New York sofort selbst gestalten
New York-Stadtkarte gestalten

Die New York-Karte als Poster

An der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika liegt die niemals schlafende Stadt: New York City. Auf einer Fläche von 789 Quadratkilometern leben circa 8,5 Millionen New Yorker und es tummeln sich dort unzählige internationale Konzerne und Organisationen wie etwa die Vereinten Nationen. Die New York-Karte besteht aus fünf Stadtteilen: Manhattan, Brooklyn, Bronx, Queens und Staten Island. Die größte Bedeutung als Zentrum von Kultur, Handel und Wirtschaft genießt dabei Manhattan.

Die Karte von New York hat für Einheimische sowie Besucher der Stadt vieles zu bieten: Über 150 Theater, mehr als 200 Museen, circa 500 Galerien sowie 18.000 Restaurants und unzählige Sehenswürdigkeiten. Mit diesem vielfältigen Kulturangebot, dem Central Park als Freizeit- und Erholungsort sowie zahlreichen Gourmet-Restaurants ist der "Big Apple" die Stadt, die man mindestens einmal im Leben besucht haben sollte.

Um deinen Aufenthalt in der Metropole visuell festzuhalten, bietet dir mapdid die Möglichkeit, deine Lieblingsorte auf dem Stadtplan von New York zu markieren! Ergänze diese Stationen auf deiner New-York-Karte mit deinen eigenen Bildern und Anekdoten, um dein persönliches Poster entstehen zu lassen. Du bestellst bei mapdid deine persönliche, hochwertige New York-Karte als Poster oder Leinwand und wir kümmern uns ums Ausdrucken.

Das berühmteste Wahrzeichen auf der New York-Karte

Die Freiheitsstatue ist wohl eines der bekanntesten Wahrzeichen der Welt und sollte, wenn man die Chance hat, einmal im Leben besichtigt werden. Die Lady Liberty steht auf ihrer eigenen Insel Liberty Island, welche auf der New York-Karte im Upper Bay zu finden ist. Die 46 Meter hohe Dame war ein Geschenk des französischen Volkes an die Vereinigten Staaten zum 100-jährigen Jubiläum ihrer Unabhängigkeit. Doch aufgrund mangelnder finanzieller Mittel konnte die Statue erst zehn Jahre später – also im Jahr 1886 – fertig- und aufgestellt werden.

Das berühmte Poster- und Postkartenmotiv zeigt die Freiheitsstatue, deren einzelnen Elemente wichtige Augenblicke der amerikanischen Geschichte widerspiegeln. So symbolisieren die zerbrochenen Ketten unter ihren Füßen das Ende der Sklaverei. Zudem hält Lady Liberty in ihrer linken Hand eine Tafel mit dem Datum der Unabhängigkeitserklärung vom 4. Juli 1776, während sie in der rechten Hand voller Stolz die Fackel als Zeichen der Aufklärung hochhält. Wer deren Bedeutungen kennt, kann verstehen, warum die stolze Dame als Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit steht. Außerdem repräsentieren die sieben Zacken der Krone die sieben Weltmeere und die 25 Fenster stehen für Edelsteine, die auf der Erde gefunden wurden und deren Strahlkraft den Himmel der gesamten Welt zum Glänzen bringen.

Das Schachbrett auf der New York-Karte: Manhattan

Ein Blick auf den Stadtplan zeigt, dass die Straßen in Manhattan nach einem Schachbrett-Muster verlaufen. Alle Straßen, die auf der New York-Karte mit "St" für Street abgekürzt werden, verlaufen in Ost-West-Richtung, während alle als "Ave" für Avenue bezeichneten Straßen in Nord-Süd-Richtung verlaufen. Die Nummerierung der Straßen ist für die Avenues von Osten nach Westen und für die Streets von Süden nach Norden aufsteigend.

Einzige Ausnahme dieser Systematik ist der Broadway als die längste Straße Manhattans, der mit einer Länge von 23 Kilometern von Archville im Norden bis zur Südspitze verläuft. Zur besseren Orientierung auf der Karte von New York ist die Fifth Avenue von besonderer Bedeutung, da sie Manhattan in East Side und West Side trennt.

Unser Tipp für alle, die New York City zu Fuß erkunden wollen: Nehmt euch vorab den New York-Stadtplan zur Hand und plant eure Marschrouten – bedenkt dabei aber, dass zehn Blocks einer Strecke von circa einem Kilometer entsprechen.


Jetzt Manhattan-Karte gestalten oder Manhattan-Karte kaufen


Die berühmten Neonlichter auf der New York-Karte

Das berühmte Theaterviertel Time Square liegt auf der New York-Karte in Manhattan zwischen dem Broadway und der Seventh Avenue. Benannt ist der auf Touristen magnetisch wirkende Ort nach dem Gebäude, in dem die New York Times ihren Sitz hat. Neben vielen Theatern sind hier auch unzählige Kinos, Restaurants, Musicals und Cabarets sowie Souvenirshops zu finden. Diese Gebäude sind mit zahlreichen Leuchtreklamen verziert, die bei Dunkelheit besonders beeindruckend strahlen und Manhattan sein einzigartiges Flair verleihen.

Mitten im Zentrum des Time Square befindet sich an der Fassade des New York Marriott Marquis Hotels die mit 2.300 Quadratmetern größte Video-Leinwand der Welt, welche damit beinahe der Größe eines Spielfelds beim American Football gleichkommt. In einer Stadt, in der “größer ist besser” gilt und die für ihre Werbebanner und Leuchtreklame bekannt ist, gibt es vermutlich kein besseres Bildmotiv für dein New York-Poster.

Falls du bei dieser Gelegenheit noch wie ein echter New Yorker essen gehen möchtest, dann empfiehlt sich das Joe Allen Restaurant auf der 46. Straße zwischen der achten und neunten Avenue. Das auf der New York-Karte östlich vom Time Square gelegene Keller-Restaurant öffnet bereits seit 1960 seine Türen, um in uriger Atmosphäre und zwischen Ziegelmauern mit Show-Plakaten leckere Burger und Salate an kleinen Tischen zu servieren.

Die grüne Lunge des New York-Stadtplans

Ein Blick auf den Stadtplan von New York verrät, dass sich entsprechend seines Namens mitten im Zentrum der Central Park als die grüne Lunge der Stadt befindet. Seit seiner Fertigstellung im Jahr 1873 lädt der Stadtpark seine Besucher – ob Einheimische oder Touristen – ein, um sich hier zu erholen, Sport zu treiben oder bei einem Spaziergang die Vielfältigkeit zu entdecken.

Der Park ist über vier Kilometer lang und knapp 900 Meter breit. Durch die Grünanlage führt ein Netz an Fußwegen, das über 90 Kilometer lang ist und über 36 Brücken verläuft. Der Park hat sieben Seen, wobei das Jacqueline Onassis Reservoir der größte von ihnen ist. Dessen Ufer ist mit fast zweieinhalb Kilometern Länge eine bei Joggern sehr beliebte Laufstrecke . Wer es bevorzugt, den Park lieber etwas gemütlicher zu erkunden, dem bieten insgesamt 9.000 Parkbänke und zahlreiche Wiesen Gelegenheit zur Erholung.

Die Grünanlage, die aus zahlreichen Filmen wie "Kevin allein zu Haus", "Ghostbusters" und "Sex and the City" bekannt ist, bietet neben den unzähligen Drehorten noch viele weitere Möglichkeiten, den Park zu erkunden und viele Stunden dort zu verbringen. Ob mit dem Fahrrad oder glamourös in einer Kutsche fahrend, ob Basketball oder Baseball spielend, ob mit dem Boot oder auf Schlittschuhen laufend: Wer den Park besucht, sollte sich am besten vorher über den Central Park informieren, um schon vorab die ganz persönlichen Highlights zu entdecken.

Deine persönliche Karte von New York als Poster

Gestalte dein Poster im Sinne des "American Way of Life" und nimm' dir die Freiheit, die New York-Karte nach deinen Wünschen zu entwerfen. Bei mapdid hast du die Möglichkeit, deinen persönlichen Stadtplan von New York mit deiner ganz eigenen Geschichte zu erstellen: Du markierst deine Lieblingsorte, ergänzt deine schönsten Bilder und ergänzt deine Anekdoten. So hältst du mit mapdid deine Zeit in der Stadt, die niemals schläft, auf deinem ganz besonderen New York-Poster für alle Zeiten fest!

New York-Karte als Poster gestalten

New York-Stadtkarte als Poster

Mit mapdid kannst du deine eigene Stadtkarte von New York sofort selbst gestalten
New York-Stadtkarte gestalten
pc: @andreacau | unsplash.com
New York-Karte als Poster gestalten

New York-Stadtkarte als Poster

Mit mapdid kannst du deine eigene Stadtkarte von New York sofort selbst gestalten
New York-Stadtkarte gestalten

Die New York-Karte als Poster

An der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika liegt die niemals schlafende Stadt: New York City. Auf einer Fläche von 789 Quadratkilometern leben circa 8,5 Millionen New Yorker und es tummeln sich dort unzählige internationale Konzerne und Organisationen wie etwa die Vereinten Nationen. Die New York-Karte besteht aus fünf Stadtteilen: Manhattan, Brooklyn, Bronx, Queens und Staten Island. Die größte Bedeutung als Zentrum von Kultur, Handel und Wirtschaft genießt dabei Manhattan.

Die Karte von New York hat für Einheimische sowie Besucher der Stadt vieles zu bieten: Über 150 Theater, mehr als 200 Museen, circa 500 Galerien sowie 18.000 Restaurants und unzählige Sehenswürdigkeiten. Mit diesem vielfältigen Kulturangebot, dem Central Park als Freizeit- und Erholungsort sowie zahlreichen Gourmet-Restaurants ist der "Big Apple" die Stadt, die man mindestens einmal im Leben besucht haben sollte.

Um deinen Aufenthalt in der Metropole visuell festzuhalten, bietet dir mapdid die Möglichkeit, deine Lieblingsorte auf dem Stadtplan von New York zu markieren! Ergänze diese Stationen auf deiner New-York-Karte mit deinen eigenen Bildern und Anekdoten, um dein persönliches Poster entstehen zu lassen. Du bestellst bei mapdid deine persönliche, hochwertige New York-Karte als Poster oder Leinwand und wir kümmern uns ums Ausdrucken.

Das berühmteste Wahrzeichen auf der New York-Karte

Die Freiheitsstatue ist wohl eines der bekanntesten Wahrzeichen der Welt und sollte, wenn man die Chance hat, einmal im Leben besichtigt werden. Die Lady Liberty steht auf ihrer eigenen Insel Liberty Island, welche auf der New York-Karte im Upper Bay zu finden ist. Die 46 Meter hohe Dame war ein Geschenk des französischen Volkes an die Vereinigten Staaten zum 100-jährigen Jubiläum ihrer Unabhängigkeit. Doch aufgrund mangelnder finanzieller Mittel konnte die Statue erst zehn Jahre später – also im Jahr 1886 – fertig- und aufgestellt werden.

Das berühmte Poster- und Postkartenmotiv zeigt die Freiheitsstatue, deren einzelnen Elemente wichtige Augenblicke der amerikanischen Geschichte widerspiegeln. So symbolisieren die zerbrochenen Ketten unter ihren Füßen das Ende der Sklaverei. Zudem hält Lady Liberty in ihrer linken Hand eine Tafel mit dem Datum der Unabhängigkeitserklärung vom 4. Juli 1776, während sie in der rechten Hand voller Stolz die Fackel als Zeichen der Aufklärung hochhält. Wer deren Bedeutungen kennt, kann verstehen, warum die stolze Dame als Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit steht. Außerdem repräsentieren die sieben Zacken der Krone die sieben Weltmeere und die 25 Fenster stehen für Edelsteine, die auf der Erde gefunden wurden und deren Strahlkraft den Himmel der gesamten Welt zum Glänzen bringen.

Das Schachbrett auf der New York-Karte: Manhattan

Ein Blick auf den Stadtplan zeigt, dass die Straßen in Manhattan nach einem Schachbrett-Muster verlaufen. Alle Straßen, die auf der New York-Karte mit "St" für Street abgekürzt werden, verlaufen in Ost-West-Richtung, während alle als "Ave" für Avenue bezeichneten Straßen in Nord-Süd-Richtung verlaufen. Die Nummerierung der Straßen ist für die Avenues von Osten nach Westen und für die Streets von Süden nach Norden aufsteigend.

Einzige Ausnahme dieser Systematik ist der Broadway als die längste Straße Manhattans, der mit einer Länge von 23 Kilometern von Archville im Norden bis zur Südspitze verläuft. Zur besseren Orientierung auf der Karte von New York ist die Fifth Avenue von besonderer Bedeutung, da sie Manhattan in East Side und West Side trennt.

Unser Tipp für alle, die New York City zu Fuß erkunden wollen: Nehmt euch vorab den New York-Stadtplan zur Hand und plant eure Marschrouten – bedenkt dabei aber, dass zehn Blocks einer Strecke von circa einem Kilometer entsprechen.


Jetzt Manhattan-Karte gestalten oder Manhattan-Karte kaufen


Die berühmten Neonlichter auf der New York-Karte

Das berühmte Theaterviertel Time Square liegt auf der New York-Karte in Manhattan zwischen dem Broadway und der Seventh Avenue. Benannt ist der auf Touristen magnetisch wirkende Ort nach dem Gebäude, in dem die New York Times ihren Sitz hat. Neben vielen Theatern sind hier auch unzählige Kinos, Restaurants, Musicals und Cabarets sowie Souvenirshops zu finden. Diese Gebäude sind mit zahlreichen Leuchtreklamen verziert, die bei Dunkelheit besonders beeindruckend strahlen und Manhattan sein einzigartiges Flair verleihen.

Mitten im Zentrum des Time Square befindet sich an der Fassade des New York Marriott Marquis Hotels die mit 2.300 Quadratmetern größte Video-Leinwand der Welt, welche damit beinahe der Größe eines Spielfelds beim American Football gleichkommt. In einer Stadt, in der “größer ist besser” gilt und die für ihre Werbebanner und Leuchtreklame bekannt ist, gibt es vermutlich kein besseres Bildmotiv für dein New York-Poster.

Falls du bei dieser Gelegenheit noch wie ein echter New Yorker essen gehen möchtest, dann empfiehlt sich das Joe Allen Restaurant auf der 46. Straße zwischen der achten und neunten Avenue. Das auf der New York-Karte östlich vom Time Square gelegene Keller-Restaurant öffnet bereits seit 1960 seine Türen, um in uriger Atmosphäre und zwischen Ziegelmauern mit Show-Plakaten leckere Burger und Salate an kleinen Tischen zu servieren.

Die grüne Lunge des New York-Stadtplans

Ein Blick auf den Stadtplan von New York verrät, dass sich entsprechend seines Namens mitten im Zentrum der Central Park als die grüne Lunge der Stadt befindet. Seit seiner Fertigstellung im Jahr 1873 lädt der Stadtpark seine Besucher – ob Einheimische oder Touristen – ein, um sich hier zu erholen, Sport zu treiben oder bei einem Spaziergang die Vielfältigkeit zu entdecken.

Der Park ist über vier Kilometer lang und knapp 900 Meter breit. Durch die Grünanlage führt ein Netz an Fußwegen, das über 90 Kilometer lang ist und über 36 Brücken verläuft. Der Park hat sieben Seen, wobei das Jacqueline Onassis Reservoir der größte von ihnen ist. Dessen Ufer ist mit fast zweieinhalb Kilometern Länge eine bei Joggern sehr beliebte Laufstrecke . Wer es bevorzugt, den Park lieber etwas gemütlicher zu erkunden, dem bieten insgesamt 9.000 Parkbänke und zahlreiche Wiesen Gelegenheit zur Erholung.

Die Grünanlage, die aus zahlreichen Filmen wie "Kevin allein zu Haus", "Ghostbusters" und "Sex and the City" bekannt ist, bietet neben den unzähligen Drehorten noch viele weitere Möglichkeiten, den Park zu erkunden und viele Stunden dort zu verbringen. Ob mit dem Fahrrad oder glamourös in einer Kutsche fahrend, ob Basketball oder Baseball spielend, ob mit dem Boot oder auf Schlittschuhen laufend: Wer den Park besucht, sollte sich am besten vorher über den Central Park informieren, um schon vorab die ganz persönlichen Highlights zu entdecken.

Deine persönliche Karte von New York als Poster

Gestalte dein Poster im Sinne des "American Way of Life" und nimm' dir die Freiheit, die New York-Karte nach deinen Wünschen zu entwerfen. Bei mapdid hast du die Möglichkeit, deinen persönlichen Stadtplan von New York mit deiner ganz eigenen Geschichte zu erstellen: Du markierst deine Lieblingsorte, ergänzt deine schönsten Bilder und ergänzt deine Anekdoten. So hältst du mit mapdid deine Zeit in der Stadt, die niemals schläft, auf deinem ganz besonderen New York-Poster für alle Zeiten fest!

New York-Karte als Poster gestalten

New York-Stadtkarte als Poster

Mit mapdid kannst du deine eigene Stadtkarte von New York sofort selbst gestalten
New York-Stadtkarte gestalten
pc: @andreacau | unsplash.com